zurück zur Übersicht

Corneille

* 03.07.1922, Lüttich
† 05.09.2010, Auvers-sur-Oise
Vita
Les beaux jours IV

Les beaux jours IV

1996; Blatt: 43 x 35 cm, Rahmen: 51 x 44 cm; Farblithografie, handsigniert

ANFRAGEN
Les beaux jours IV


Les beaux jours IV

Die Serie „Les beaux jours“ („Sonnige Tage“) wurde 1996 von Michel Cassé in Paris gedruckt. Das Blatt ist rechts unter dem Motiv handsigniert

Auflage: 163/ 200

Zustand: Sehr gut

ANFRAGEN
Les beaux jours III

Les beaux jours III

1996; Blatt: 43 x 35 cm, Rahmen: 51 x 44 cm; Farblithografie, handsigniert

ANFRAGEN
Les beaux jours III


Les beaux jours III

Die Serie „Les beaux jours“ („Sonnige Tage“) wurde 1996 von Michel Cassé in Paris gedruckt. Das Blatt ist rechts unter dem Motiv handsigniert

Auflage: 163/ 200

Zustand: Sehr gut

ANFRAGEN
Les beaux jours I

Les beaux jours I

1996; Blatt: 43 x 35 cm, Rahmen: 51 x 44 cm; Farblithografie, handsigniert

ANFRAGEN
Les beaux jours I


Les beaux jours I

Die Serie „Les beaux jours“ („Sonnige Tage“) wurde 1996 von Michel Cassé in Paris gedruckt. Das Blatt ist rechts unter dem Motiv handsigniert

Auflage: 163/ 200

Zustand: Sehr gut

ANFRAGEN
Ohne Titel

Ohne Titel

1992; Blatt: ca. 55 x 66 cm, Rahmen: 81 x 91 cm; Farblithografie, handsigniert

ANFRAGEN
Ohne Titel


Ohne Titel

Auf dem orangen Hintergrund tummeln sich einige Figuren in Grauschattierunge: katzenartige Wesen, Vögel, Außerirdische und Männchen. Die Grafik ist rechts unter dem Motiv signiert.

Auflage: E.A. („Epreuve d’artiste“)

Zustand: Sehr gut

ANFRAGEN

Corneille

* 03.07.1922, Lüttich
† 05.09.2010, Auvers-sur-Oise

Corneille (eigentlich Guillaume Cornelis van Beverloo) wuchs in den Niederlanden auf und studierte von 1940 bis 1943 an der Reichsakademie der Bildenden Künste in Amsterdam. Seine erste Einzelausstellung war 1946 in Groningen. Zwei Jahre später, 1948, gründete er mit Karel Appel und anderen Neo-Expressionisten die Künstlergruppe CoBrA. In der Folgezeit unternehm er mehrere Studienreisen nach Afrika, Asien und Amerika. 1950 zog er nach Paris, wo er sich auch mit Radierungen und Keramik beschäftigte. 1951 löste sich CoBrA auf.

Corneille war Teilnehmer der documenta II und III und gilt als einer der bedeutendsten Nachkriegskünstler aus den Benelux-Staaten. Seine Werke sind international in Museen vertreten, u.A. in Paris, Amsterdam, den Niederlanden und Israel.

NEWSLETTER

EXPERTISE DEFINIEREN

Hallo, Sie interessieren sich für eine Expertise zu Ihrem Gegenstand?
Sehr gerne, bitte füllen Sie dazu alle Felder aus und stellen mir wie beschrieben
die Bilddaten zur verfügung.


Kurze Expertise zu 119 €
Aktuelle Marktwertbestimmung des Objektes, Stil, Alter, Zustand.
Bei bildender Kunst: Nennung der Technik, Material, Werknummer




Die maximale Anzahl an Bildern wurde erreicht




Diese Nachricht wird nur versendet wenn Ihr Geldbetrag bei Paypal eingegangen ist.
Sie werden nach dem Absenden auf die Paypal-Seite weitergleitet.

Bitte beachten Sie, daß die Fotos im Originalzustand aufgenommen werden, ohne Spiegelungen, nicht zu stark bearbeitet und max. 2 mb groß!
Objekte, Silber, Bronzefiguren
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von evtl. Punzen, Stempel, Signaturen, Risse, Brüche etc. ...

Möbel
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von Schubladen, Beschläge, Schlösser

Gemälde, Graphiken
Gesamtansicht mit Rahmen, vom Motiv alleine, Rückseite der Leinwand, Bild im Detail, Fotos von Signatur, Auflagen Nummer, Risse, Fehlstellen in der Farbe, Risse, bei Papierarbeiten Lichtränder, Knicke

Turn Your iPad