zurück zur Übersicht

Philipp Weichberger

* 1937, Bremen
† 1985, New York
Vita
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 6

Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 6

Philipp Weichberger, Farbkomposition, Siebdruck, handsigniert, 1958

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 6



Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 6

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 5

Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 5

Philipp Weichberger, Aquarell, Farbkomposition, handsigniert, 1959

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 5



Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 5

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 4

Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 4

Philipp Weichberger, aquarellierte Farbkomposition, handsigniert, 1959

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 4

Philipp Weichberger, Farbkomposition, lot 4

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 3

Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 3

Philipp Weichberger, tachistische Komposition, Zeichnung, handsigniert, 1960

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 3



Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 3

Philipp Weichberger

tachistische Komposition

Mischtechnik, Aquarell / Tusche auf Karton

Zeichnung, mit Tuscheschreiber signiert und datiert 1960

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 2

Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 2

Philipp Weichberger, tachistische Komposition, Mischtechnik auf Karton, handsigniert

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 2




Philipp Weichberger, tachistische Komposition, lot 2

Philipp Weichberger

tachistische Komposition,

Mischtechnik, Aquarell / Tusche auf Karton

mit Kugelschreiber handsigniert

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Aquarell rot-braun-blau, lot 1

Philipp Weichberger, Aquarell rot-braun-blau, lot 1

Aquarell auf Bütten, mit Bleistift handsigniert, 1959

ANFRAGEN
Philipp Weichberger, Aquarell rot-braun-blau, lot 1


Philipp Weichberger, Aquarell rot-braun-blau, lot 1

Philipp Weichberger

Farbkomposition in rot, braun bis blau

Aquarell auf Bütten

mit Bleistift handsigniert und datiert 1959

ANFRAGEN

Philipp Weichberger

* 1937, Bremen
† 1985, New York

Philipp Weichberger

1936 – 1985

-1936 in Bremen geboren

-um 1950 erste künstlerische Tätigkeit

-mit 18 Jahren nach Paris gezogen

-lebte dort bis 1959, als jüngster informell arbeitender Künstler

-vertreten durch die Galerie Europe

-1961 kleine Monographie mit Text von Will Grohmann

-1959 – 1965 in Brüssel ansässig

– ab 1965 lebte er in New York

-1985 Tod durch Suizid (Sprung aus dem 15. Stock)

-Er hatte mehr als 50 Einzelausstellungen in Europa und den USA. Er hat außerdem an der Biennale in Tokyo und Paris und dem „Salon Comparaisons“ im Musee d’Art’’ Moderne in Paris und

in New York teilgenommen.

Arbeiten sind unter Anderem vertreten in:

Finch College Museum; New York

Galerie für Moderne Kunst; München

Amherst College Museum; Amherst CT

Museum of Stamford; Stamford CZ

Wallraf-Richarts Museum; Köln

Marymount Manhattan College; New York

Sowie in zahlreichen öffentlichen und privaten Sammlungen

Das Werk von Philipp Weichberger ist auf Grund seiner Biografie auch heute noch ein fast weißer Fleck auf der Landkarte der internationalen Kunst nach 1945. Nach einem furiosen Start seiner Karriere mit internationalen Ausstellungen, Publikationen durch die größten Koryphäen und Kunstschriftstellern der 50er/60er Jahre endete diese steile Karriere abrupt durch seinen Freitod in New York. Philipp Weichberger wurde noch als „jüngster Vertreter des Deutschen Informell“ anerkannt. Doch sehr schnell verließ er diese einengende, stilistische Werkphase zu Gunsten einer an internationalen Avantgarde orientierten Bildfindung, in dem er Elemente aus dem amerikanischen Actionpainting übernahm und künstlerisch interessant Verband sowie mit kosmischen, auch an Weltraumstationen erinnernden, gestischen Strukturen versah. Folgerichtig vergrößerte er seine Bildformate und ging ins Zentrum der damaligen Avantgarde nach New York. Hier fand er, neben den wichtigen europäischen Galerien, die in vertraten, auch amerikanische Galerien. Schon zu Lebzeiten wurden Werke von Weichberger in öffentlichen und privaten Sammlungen aufgenommen. Bisher fehlt aber eine umfangreiche Retrospektive, um eine der letzten großen Wiederentdeckungen auf dem Gebiet der Kunst der zweiten Hälfte des 20tes Jh. Zu etablieren.

NEWSLETTER

EXPERTISE DEFINIEREN

Hallo, Sie interessieren sich für eine Expertise zu Ihrem Gegenstand?
Sehr gerne, bitte füllen Sie dazu alle Felder aus und stellen mir wie beschrieben
die Bilddaten zur verfügung.


    Kurze Expertise zu 119 €
    Aktuelle Marktwertbestimmung des Objektes, Stil, Alter, Zustand.
    Bei bildender Kunst: Nennung der Technik, Material, Werknummer




    Die maximale Anzahl an Bildern wurde erreicht




    Diese Nachricht wird nur versendet wenn Ihr Geldbetrag bei Paypal eingegangen ist.
    Sie werden nach dem Absenden auf die Paypal-Seite weitergleitet.

    Bitte beachten Sie, daß die Fotos im Originalzustand aufgenommen werden, ohne Spiegelungen, nicht zu stark bearbeitet und max. 2 mb groß!
    Objekte, Silber, Bronzefiguren
    Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von evtl. Punzen, Stempel, Signaturen, Risse, Brüche etc. ...

    Möbel
    Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von Schubladen, Beschläge, Schlösser

    Gemälde, Graphiken
    Gesamtansicht mit Rahmen, vom Motiv alleine, Rückseite der Leinwand, Bild im Detail, Fotos von Signatur, Auflagen Nummer, Risse, Fehlstellen in der Farbe, Risse, bei Papierarbeiten Lichtränder, Knicke

    Turn Your iPad