zurück zur Übersicht

Herbert Zangs

* 27.03.1924, Krefeld
† 26.03.2003, ebenda
Vita
Ohne Titel

Ohne Titel

Zeichnung: 42 x 30 cm, Rahmen: 54,5 x 42,5 cm; Zeichnung, signiert

ANFRAGEN
Ohne Titel

Ohne Titel

Diese minimalistische Zeichnung wurde von Herbert Zangs mit Filzstift auf Pappe ausgeführt.

Auflage: Original

Zustand:Gut

ANFRAGEN
Scheibenwischer Rot

Scheibenwischer Rot

Blatt: 34 x 42 cm, Rahmen: 44,5 x 54,5 cm, Malerei auf Papier, handsigniert

ANFRAGEN
Scheibenwischer Rot

Scheibenwischer Rot

Zangs erzeugte mit roter Dispersionsfarbe und Scheibenwischer in diesem Bild ein Muster, dass an eine Strichliste erinnert.

Auflage: Original

Zustand: leichter Handabdruck am linken unteren Bildrand

ANFRAGEN
Fotoübermalung Ronkholz

Fotoübermalung Ronkholz

Blatt: 30 x 21 cm; Offsetdruck übermalt, handsigniert

ANFRAGEN
Fotoübermalung Ronkholz

Fotoübermalung Ronkholz

In dieser Serie übermalte Zangs eine Reihe von Abbildungen von Fotografien aus den 1950er Jahren, in diesem Fall den Forstwald in Holterhöfe von Ingo Ronkholz. Auf der Rückseite befinden sich Krefelder Postkarten von Dieter Heise.

Auflage: Original

Zustand: Sehr gut

ANFRAGEN
Scheibenwischer Schwarz-Weiß

Scheibenwischer Schwarz-Weiß

Blatt: ca. 35 x 55 cm, 43 x 63 cm; Malerei handsigniert

ANFRAGEN
Scheibenwischer Schwarz-Weiß


Scheibenwischer Schwarz-Weiß

Zangs hat auf das Blatt zunächst eine strukturierte weiße Grundierung aufgebracht, auf die er dann mit einem Scheibenwischer und schwarzer Dispersionsfarbe ein Muster aus vertikalen Strichen gesetzt hat.

Auflage: Original

Zustand:
– kleiner Kratzer in der Bildmitte

ANFRAGEN
Pinselabrollung in Blau und Grün

Pinselabrollung in Blau und Grün

Blatt: ca. 45 x 35,5 cm x 54 x 43,5 cm; Aquarell, handsigniert

ANFRAGEN
Pinselabrollung in Blau und Grün

Pinselabrollung in Blau und Grün

In leichten Wellenbewegungen liegen dunkelblaue und hellgrüne Pinselabrollungen alternierend übereinander.

Auflage: Original

Zustand: Herstellungssbedingt verwellt

ANFRAGEN
Scheibenwischer Schwarz-Rot

Scheibenwischer Schwarz-Rot

Blatt: 35 x 46 cm
 Rahmen: 44,5 x 54,5 cm Malerei, handsigniert

ANFRAGEN
Scheibenwischer Schwarz-Rot


Scheibenwischer Schwarz-Rot

Zangs setzt die in rote und schwarze Dispersionsfarbe getauchten Scheibenwischer in diesem Bild in zwei horizontalen Reihen übereinander. Die Grafik ist im Objektrahmen montiert.

Auflage: Original
Zustand: – linker Bildrand verknickt

ANFRAGEN

Herbert Zangs

* 27.03.1924, Krefeld
† 26.03.2003, ebenda

Während des Zweiten Weltkrieges diente Zangs in der Luftwaffe und war in Skandinavien stationiert, dort geriet er in Kriegsgefangenschaft.
Nach dem Krieg studierte er von 1945-1950 an der Kunstakademie Düsseldorf, wo er Günter Grass und Joseph Beuys kennenlernte. Seine erste Einzelausstellung war 1950 im Kaiser-Wilhelm-Museum in Krefeld. Ab 1950 entdeckte Zangs „das Reisen als Lebensstil“ und bereiste Europa, Afrika, Asien, Amerika und Ozeanien. So entstanden zahlreiche Reisebilder, die, im Gegensatz zu seinen abstrakten Arbeiten, expressionistisch-figurativ waren.

Ab 1952 entstanden die „Verweißungen“, bei denen er Leinwände, Alltagsgegenstände und andere Fundstücke mit weißer Farbe überzogt. Ab 1957 schuf er Bildserien in denen er die Farbe mit Scheibenwischern auftrug.

1960 erwarb Zangs ein Haus in der Provence in der er viel Zeit verbrachte. Fünf Jahre später zog er nach Paris, verbrachte aber auch lange Perioden in Amerika, Asien und Afrika. 1973 wird er nach einer Schlägerei mit zwei Polizisten aus Frankreich ausgewiesen und kehrte nach Deutschland zurück.

Neben den Verweißungen fertigte Zangs auch Expansionsbilder, Blüten & Sternenbilder (1960), Antibücher (1975), Plakatübermalungen, Peitschen- und Computerbilder (1978), Blasen- und Beulenbilder (ab 1979), Pinselabwicklungen (ab 1982), Tuchbilder (ab 1983), Knitter- und Gratbilder (ab 1986) und Rollstuhlbilder (ab 1993).
Er nahm an der documenta 6 teil und erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen, u.a. den Premio Lissone und den Europapreis für Malerei.

NEWSLETTER

EXPERTISE DEFINIEREN

Hallo, Sie interessieren sich für eine Expertise zu Ihrem Gegenstand?
Sehr gerne, bitte füllen Sie dazu alle Felder aus und stellen mir wie beschrieben
die Bilddaten zur verfügung.


Kurze Expertise zu 119 €
Aktuelle Marktwertbestimmung des Objektes, Stil, Alter, Zustand.
Bei bildender Kunst: Nennung der Technik, Material, Werknummer




Die maximale Anzahl an Bildern wurde erreicht




Diese Nachricht wird nur versendet wenn Ihr Geldbetrag bei Paypal eingegangen ist.
Sie werden nach dem Absenden auf die Paypal-Seite weitergleitet.

Bitte beachten Sie, daß die Fotos im Originalzustand aufgenommen werden, ohne Spiegelungen, nicht zu stark bearbeitet und max. 2 mb groß!
Objekte, Silber, Bronzefiguren
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von evtl. Punzen, Stempel, Signaturen, Risse, Brüche etc. ...

Möbel
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von Schubladen, Beschläge, Schlösser

Gemälde, Graphiken
Gesamtansicht mit Rahmen, vom Motiv alleine, Rückseite der Leinwand, Bild im Detail, Fotos von Signatur, Auflagen Nummer, Risse, Fehlstellen in der Farbe, Risse, bei Papierarbeiten Lichtränder, Knicke

Turn Your iPad