zurück zur Übersicht

Bernard Schultze

* 31.05.1915, Schneidemühl
† 14.04.2005, Köln
Vita
Migof-Gespinst

Migof-Gespinst

1984; Blatt: ca. 42 x 55 cm, Rahmen: 65,5 x 50,5 cm; Farbradierung, signiert

ANFRAGEN
Migof-Gespinst


Migof-Gespinst

Diese Radierung zeigt ein dreifarbiges „Migof-Gespinst“, für die Schultze bekannt war.

Auflage: 17/100

Zustand: – Blatt horizontal gewellt

 

ANFRAGEN

Bernard Schultze

* 31.05.1915, Schneidemühl
† 14.04.2005, Köln

Bernard Schultze studierte von 1934 bis 1938 an der Hochschule für Kunsterziehung in Berlin und an der Kunstakademie in Düsseldorf. Alle seiner frühen Arbeiten wurden im Zweiten Weltkrieg bei einem Luftangriff auf Berlin zerstört.

1947 zog er nach Frankfurt, wo seine ersten informellen Bilder entstanden und seine erste Einzelausstellung in Mannheim gezeigt wurde. 1952 gründete er mit anderen Künstlern die Künstlergruppe Quadriga, die Kerngruppe des deutschen Informel.
Zwischen 1952 und 1954 veröffentlichte Victor Otto Stomps drei Bücher mit Grafiken von Schultze. 1955 heirateten er und die Malerin Ursula Bluhm. 1968 siedelte er nach Köln über und war von 1972 und bis zu seinem Austritt 1992 Mitglied der Akademie der Künste in Berlin.

Neben Gemälden schuf Schultze auch Skulpturen, die sogenannten Migofs, Zeichnungen und Druckgrafiken.
Er nahm an der documenta III und 6 teil und erhielt zahlreiche Kunstpreise, u.a. den Hessischen Kulturpreis und den Lovis-Corinth-Preis.

Bekannte Werke
• Jardin d’Henry, 1955, Stiftung Sammlung Kemp
• Migof-Gruppe, 1970-1976, Sammlung Ströher
• Fratzentanz um Atomgänse, 1986/87, Sammlung Ströher

NEWSLETTER

EXPERTISE DEFINIEREN

Hallo, Sie interessieren sich für eine Expertise zu Ihrem Gegenstand?
Sehr gerne, bitte füllen Sie dazu alle Felder aus und stellen mir wie beschrieben
die Bilddaten zur verfügung.


Kurze Expertise zu 119 €
Aktuelle Marktwertbestimmung des Objektes, Stil, Alter, Zustand.
Bei bildender Kunst: Nennung der Technik, Material, Werknummer





Die maximale Anzahl an Bildern wurde erreicht



Diese Nachricht wird nur versendet wenn Ihr Geldbetrag bei Paypal eingegangen ist.
Sie werden nach dem Absenden auf die Paypal-Seite weitergleitet.

Bitte beachten Sie, daß die Fotos im Originalzustand aufgenommen werden, ohne Spiegelungen, nicht zu stark bearbeitet und max. 2 mb groß!
Objekte, Silber, Bronzefiguren
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von evtl. Punzen, Stempel, Signaturen, Risse, Brüche etc. ...

Möbel
Gesamtansicht, Ansicht von Vorne, Seitenansichten, Rückseite, Detailfotos von Schubladen, Beschläge, Schlösser

Gemälde, Graphiken
Gesamtansicht mit Rahmen, vom Motiv alleine, Rückseite der Leinwand, Bild im Detail, Fotos von Signatur, Auflagen Nummer, Risse, Fehlstellen in der Farbe, Risse, bei Papierarbeiten Lichtränder, Knicke

Turn Your iPad